logo bild  logo bild  logo bild  logo bild  change writers  erasmus_logo

mail info@vbs-rohr.de   telefon +49 (711) 74 24 34   kontakt Kontakt   map Map

Schulsozialarbeit – Gerd Ruoß

               

 
07.png
08.png
09.png
10.png
11.png
25.png
26.png
27.png
35.png

         

Gerd Ruoß

 

 

schulsozialarbeit2

schulsozialarbeit3

 


Gerd Ruoß ist seit Mai 2008 mit einem 50%-Auftrag Schulsozialarbeiter an der an der Verbundschule Stuttgart-Rohr und hat als einer der ersten Schulsozialarbeiter an einem SBBZ ESENT in Baden-Württemberg mit dem Aufbau der Schulsozialarbeit Neuland betreten.

Die Schulsozialarbeit orientiert sich dabei in vielen Punkten am Stuttgarter Modell, weicht jedoch aufgrund des Alleinstellungsmerkmals als Angebot an einem SBBZ ESENT und Lernen in vielen Punkten davon ab.

Die Schulsozialarbeit ist ein Angebot der Stiftung Jugendhilfe aktiv. 4606 sja logo

                            
17.png
18.png
19.png
20.png
21.png
31.png
32.png
33.png
38.png
                                                                  
               


schulsozialarbeit1


Meine besonderen Schwerpunkte und persönliche Haltung in der Arbeit

  • Traumapädagogischer Ansatz
  • Erlebnispädagogik u.a. mit Klettern, Bogenschießen und Erfahrungsorientiertem Lernen
  • Umsetzung des ChangeWriters-Konzepts: Durch Tagebuchschreiben und andere Methoden gelingende Beziehungen im Schulalltag ermöglichen, Stärken erkennen und nutzen und zusammen mit den Schüler und Schülerinnen (Zukunfts-) Geschichte schreiben.
  • Schulsozialarbeit als Kooperationsmodell – Die Schulsozialarbeit ist fest im Schulsystem und Schulalltag integriert und arbeitet mit der Schulleitung und den Lehrern und Lehrerinnen auf Augenhöhe im Team zusammen. Die Schulsozialarbeit ist an wichtigen Diskussionen und Entscheidungen im gesamten Schulalltag beteiligt. Die Schulsozialarbeit ist über Lerninhalte und Unterrichtsmethoden informiert und kann im Rahmen des Beziehungsaufbaus die Schüler und Schülerinnen z.B. bei der Umsetzung der digitalen Möglichkeiten (Lernplattformen, iPads, etc.) unterstützen.
  • Konzept der neuen Autorität durch Präsenz: Die Schulsozialarbeit ist nicht nur auf dem Pausenhof und im Schulhaus für die Schüler präsent, sondern auch im Hintergrund bei Elterngesprächen oder Konferenzen, um möglichst alle Schüler und Schülerinnen im Blickfeld zu haben und als Teil des Teams Lösungen zu finden.
  • Enger Kontakt und Überschneidungen ins Stadtteilteam des HzE-Trägers in Stuttgart-Vaihingen.
  • Überwiegend keine „Komm-Struktur“ – stattdessen aufsuchender Beziehungsaufbau und Kontaktanbahnung durch Projekte, Präsenz und Teilhabe.
                             
    02.png
    03.png
    04.png
    05.png
    06.png
    22.png
    23.png
    24.png
    34.png
     
schulsozialarbeit4

Meine Projekte und Aktionen
In den vergangenen Jahren konnten weit über 300 Projekte & Aktionen angeboten und umgesetzt werden:
  • Klettern / Hochseilgarten
  • Erlebnispädagogik
  • Bogenschießen
  • Zirkusprojekt
  • Tischkicker-Turniere
  • Sexualerziehung
  • Projekt Jugenddelinquenz / Jugendgerichtshilfe
  • Gewaltpräventionsprojekte, u.a. „Wehr Dich mit Köpfchen“
  • Unterrichtsbegleitung bei individuellen extremen Verhaltensauffälligkeiten
  • Kochprojekte
  • Schullandheimaufenthalte / Waldheim
  • Klassenrat
  • Soziale Trainingskurse
  • Singen & Musizieren
  • Brotbacken
  • Profil AC (Berufsvorbereitung)
  • Medienpädagogik / Medienwelten / Mobbingprävention
  • Zauberprojekt
  • Spontane Projekte aus aktuellem Anlass (zu Alltagsthemen – z.B. Schuhe binden, etc.)
  • Intensive kurzfristige Begleitung
  • Streitschlichtung
  • Gemeinwesen-orientierte Projekte
  • Fußballturniere
  • Mitwirkung bei Schulfesten, Adventscafe
  • Intensivpädagogische Kleinklassenprojekte
          
12.png
13.png
14.png
15.png
16.png
28.png
29.png
30.png
36.png
37.png
 
          


Über mich

  • Ich habe an der evangelischen Fachhochschule Ludwigsburg Soziale Arbeit / Soziale Diakonie studiert und bin seit 2006 mit dem Studium fertig. Im Studium habe ich mich schwerpunktmäßig mit psychischen Erkrankungen sowie Jugenddelinquenz und deren Abhilfe durch ambulante Maßnahmen befasst.
  • Neben meinem Auftrag als Schulsozialarbeiter arbeite ich mit einem weiteren Auftrag im Stadtteilteam Vaihingen als ambulanter Familienhelfer im Bereich der Hilfen zur Erziehung der Stiftung Jugendhilfe aktiv mit.
  • Im April 2011 habe ich beim Zentrum für Psychotraumatologie und Traumatherapie Niedersachsen (zptn) eine dreijährige Weiterbildung in Psychotraumatologie, Traumatherapie, Traumaberatung und -pädagogik gemacht.
  • Ehrenamtlich arbeite ich seit 2009 im Hochseil und Erlebnisgarten TOP:aktiv e.V. Logo 06 100x25 als Vorstand, Vereinstrainer und Webmaster mit. Seit 2020 bin ich anerkannter Erlebnispädagoge Be®.
  • Seit 2018 engagiere ich mich bei ChangeWriters e.V. und bin seit 2020 ChangeWriters-Trainer.
  • Ebenfalls als Administrator bin ich für die technische Umsetzung der Schulhomepage zuständig.

 


Meine Kontaktdaten

Gerd Ruoß
Dipl.-Soz.Arb./Soz.Päd.
Schulsozialarbeiter
Erlebnispädagoge Be®
ChangeWriters-Trainer

Mobiles Festnetz: +49 (711) 16762-370
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gerd Ruoß

                                                                                                                                                                           

Träger der Schulsozialarbeit:

4606 sja logo

Stiftung Jugendhilfe aktiv
Bernhauser Str. 20
70599 Stuttgart-Plieningen
http://www.jugendhilfe-aktiv.de

Heute 25

Gestern 17

Woche 42

Monat 558

Insgesamt 8083

Aktuell sind 8 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.